Stadtspiel Dresden

Ein Tag mit dem Stadtspiel (Ver-) Führung Dresden

 

So funktioniert das Stadtspiel (Ver-) Führung Dresden

Beim Kauf unserer originellen Schnitzeljagd - Stadtführung Dresden erhalten Sie eine Box aus hochwertigem Karton, etwas größer als A6 Format. Hier ist als Beispiel die "Route Neustadt" des Stadtspiels (Ver-) Führung Dresden dargestellt.

In der Box finden Sie zunächst 2 Postkarten, auf denen nochmals der Spielablauf des Stadtspiels (Ver-) Führung Dresden erklärt wird sowie eine genaue Wegbeschreibung wie Sie zum Startpunkt der jeweiligen Route unserer Stadtführung nach Art einer Schnitzeljagd gelangen.

In jeder Box unserer Schnitzeljagd - Stadtführung Dresden finden Sie zudem 11 nummerierte und verschlossene Briefumschläge, einen "Notfall"-Briefumschlag, falls der Stadtspieler doch einmal nicht weiterkommen sollte.

In den Briefumschlägen befinden sich jeweils eine Informationskarte, auf der Sie viel Wissenswertes zu Ihrem aktuellen Standort erfahren, sowie eine Aufgabenkarte, die Ihnen einerseits den Weg weist und auf der andererseits die Aufgabe zu finden ist, die es zu lösen gilt. Löst man die Aufgabe erhält man eine Zahl, die einem verrät, welchen Briefumschlag man als nächstes öffnet.

In jedem Stadtspiel ist außerdem ein „Notfall“-Umschlag enthalten, in der die Reihenfolge, in der die Briefumschläge geöffnet werden müssen, beschrieben ist. Auch können Sie mit Hilfe dieser Lösungskarte, nachdem Sie das Stadtspiel durchgeführt haben, die Postkarten wieder dem richtigen Briefumschlag zuordnen. So können Sie Ihr Stadtspiel auch ein weiteres mal verwenden.

Auf jeder Postkarte befindet sich oben links das jeweilige Spielkartensymbol. Auf den Informationskarten ein „i“ und auf den Aufgabenkarten eine Spielfigur.  Die beiden Symbole helfen einerseits bei der Orientierung und sie werden andererseits für das Memory-Spiel benötigt.

Mit dem Stadtspiel (Ver-) Führung Dresden können Sie außerdem Memory spielen. Nehmen Sie dafür alle Postkarten aus den Briefumschlägen und legen Sie diese mit der Schriftseite nach oben. Durch Ziehen jeweils einer Informationskarte mit „I“-Symbol und einer Aufgabenkarte mit Spielfigur-Symbol müssen Paare gefunden werden. Wer die meisten Paare sammelt, hat gewonnen.